Erster Eintrag !!

Hier ist er, der langersehnte erste Artikel. Ich bin ja mal gespannt, wer mich hier so alles stalken wird.

Ich habe etliche Unterlagen ausgefüllt, gefühlte 465461 mal ein Motivationsschreiben verfasst und eine geniale Vorbereitungstagung genossen um jetzt hier zu stehen und stolz sagen zu können:,, In 58 Tagen geht es für ein Jahr nach China.“ Ja.. das ist schon was besonderes.

Vor fast genau einem Jahr hab ich mich bei YFU beworben und jetzt sind’s nur noch knapp 9 Wochen, bis es endlich los geht. So richtig begreifen, tu ich’s immer noch nicht. Wie auch? Hey, ich bin in 9 Wochen mal eben für ein Jahr in 8799km Entfernung. Jaa.. schon krass irgendwie. Vorallem, wenn man bedenkt, dass meine ‚Chinesischkenntnisse‘ sich noch sehr in Grenzen halten..

Mittlerweile hab ich auch schon mein Abflugdatum und meine Familie bekommen. Am 12. August geht’s dann von Hannover nach Frankfurt und von Frankfurt nach Peking. Wir bleiben dann 2 Tage in Peking und dann geht es irgendwie – ich weiß echt noch nicht ob per Flugzeug oder mit Zug –  nach Dongguan. Wo mich dann meine Familie empfängt. In Dongguan werde ich dann erstmal an einem 2-wöchigen Orientierungs-  und Sprachkurs teilnehmen und im Anschluss dann zur Schule gehen.

Zu meiner Family. Erstmal.. Sie sehen alle total sympathisch aus!!! ^^ Meine Eltern sind beide Englischlehrer an der Dongguan Experimental High School, das ist die Schule, auf die ich dann auch gehen werde. Also, ist ja schon mal nicht schlecht, immerhin wissen meine Eltern Bescheid, wie das auf der Schule so läuft. Achso, außerdem meinten sie noch, dass nächstes Jahr noch ein anderer exchange student aus Argentinien da sein wird. Auch nicht schlecht (:

Meine Gastschwester geht auf eine andere Schule und sie ist sooooo süß! Wow, sie freut sich total auf mich. Und sie kann, nach eigenen Angaben^^, am besten Mandarin sprechen aus der Familie und sie möchte mir unbedingt Mandarin beibringen. Und wegen Kantonesisch soll ich mir keine Sorgen machen, die Familie spricht auch nicht wirklich Kantonesisch^^

Und neben dem Hund wird auch noch die Oma da wohnen.. Bis Mai 2012, warum überhaupt und warum nur für ein Jahr weiß ich noch nicht genau, ich werde aber noch mal nachfragen. Was soll ich sonst noch sagen? Ich bin glücklich und freue mich auf meine Familie, auf China, Hachja. :)

Soo, das reicht ja dann erstmal für den ersten Eintrag. Morgen geht’s auf nach Düsseldorf um dann am Freitag zur Mercator-Stipendiatenfeier zu gehen. Yaii! Ich denke mal, dass da auch noch ein paar Bilder folgen werden.

Bis dann!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s